SkifahrtLeiterrunde18 19Nach der absolut erfolgreichen Leiterrundenfahrt im Sommer 2018 erwartete einen Teil der Leiterrunde ein weiteres Jahreshighlight: Für 8 mutige, frostresitente Pfadis ging es in den Weihnachtsferien nach Bernau in den Schwarzwald zum Skifahren.
Dazu packte man kurz nach den Weihnachtsfeiertagen alles nötige in den Hannibal und man startete mit dem freudigen Ausblick auf 3 Tage Skifahren.
Angekommen war man zuerst ein wenig überrascht von den widrigen Schneeverhältnissen, doch schnell kristallisierte sich heraus, dass sowas absolut kein Problem für einen erfahrenen Pfadfinder darstellt. Auch die unwegsame Anfahrt, an die sich Fahrer und auch Fahrzeug erst einmal gewöhnen mussten, konnte schlussendlich mit Bravour gemeistert werden. Bis auf einen leider dauerhaft unpässlichen Mitfahrer verliefen die Skitage ruhig, aber verlangten auch einiges an Kondition.
Nicht zu vergessen: Da die Fahrt den Jahreswechsel einschloss wurde natürlich am 31.12. feierlich und mit einem Winken in Richtung Heimat das neue Jahr gebührend mit Raclette und Party empfangen.
Positive Resonanzen führen zu der Annahme, dass die Skitour alles in allem erfolgreich war und auch sicherlich in Zukunft so oder so ähnlich beibehalten wird.