InsektenhotelKreisel2019Dass es unser Stamm sogar über die Grenzen Gladbachs hinaus schafft, in einem positiven Sinn Aufmerksamkeit zu bekommen, wurde in der letzten Woche wieder einmal bewiesen. Einen eigenen Zeitungsartikel samt Gruppenfoto mit den stolzen Erbauern des neuen Insektenhotels konnte man verbuchen. 

Doch erst einmal von vorne. 

Bereits im letzten Jahr war Marcel Joisten, Mitglied beim Gladbacher Heimat- und Verschönerungsverein (kurz: HVV) mit einer interessanten Idee an den StaVo herangetreten. 

Um neben den schönen Pflanzen, die den Gladbacher Kreisel säumen, auch für die dort beheimateten Kleintiere bzw. Insekten  sorgen zu können, wurde ein Insektenhotel entworfen, welches durch verschiedene Behausungen speziell auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von Bienen und co. abgestimmt ist. 

Kurzerhand wurde aus dem anstehenden Bau der Insektenhotels eine Zusammenarbeit von den Pfadfindern und dem HVV gemacht und vor allem die jüngeren Kinder konnten sich super beteiligen, sodass tatsächlich am Ende ca. 35 Pfadfinder des Stammes beim Bau der Insektenbeheimatung mithalfen. 

Darüber hinaus lockte der HVV mit einem weiteren Insektenhotel, welches in der kommenden Zeit gebaut und dann bei uns am Jugendheim aufgestellt werden wird. 

An dieser Stelle ein großer Dank an Marcel Joisten für die Ermöglichung dieses Projektes und für die tatkräftige Unterstützung. 

Darüber hinaus wollen wir uns bei Georg Kern bedanken, der durch seinen Zeitungsartikel auch anderen einen kleinen Einblick in das Projekt gegeben hat und ebenfalls ein Dankeschön gilt Timo Richter, der uns dafür mit seinem Foto so gut in Szene gesetzt hat!