Dass man Pfadfinder nicht umsonst mit dem Schutz von Natur und Umwelt in Verbindung bringt zeigten ca. 40 Pfadfinder/innen am vergangenen Samstagmorgen bei der alljährlichen Dorfsäuberungsaktion in Gladbach. 

Bereits am frühen Morgen versammelten sich die verschiedenen Gladbacher Gruppierungen am Kreisel, um zur Müllsammelaktion zu starten. 

Aufgrund der hohen Aktivität und der fleißigen Teilnehmer konnte sehr zügig gearbeitet und innerhalb kürzester Zeit ein großes Stück unseres Dörfchens vom Müll befreit werden, sodass man sich das anschließende Mittagessen redlich verdient hatte. 

 

In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön an alle, die dabei waren und somit sind wir auf jeden Fall wieder dabei, wenn es das nächste Mal daran geht, unser Dorf ein Stückchen schöner zu machen!